Mikrofinanzprogramm als Teil der Epicenterstrategie

Das Mikrofinanz-Programm ist ein Trainings-, Spar-und Kredit-Programm, das die wirtschaftliche Stärkung der Frauen in Afrika unterstützt. Seit der Gründung des Mikrofinanz-Programms im Jahr 1999 ist das Kreditportfolio auf rund 2,9 Mio. USD in Benin, Burkina Faso, Äthiopien, Ghana, Malawi, Mosambik, Senegal und Uganda gewachsen. Bis Ende 2011 hatten 45.000 Partner insgesamt 1,6 Millionen USD gespart. Vielleicht am wichtigsten ist, dass die Banken von 28 Epicenter staatlich zertifiziert sind, um ihre eigenen, unabhängigen, von Frauen geführten ländlichen Finanzinstitutionen zu betreiben.

woman_peanuts.jpg

Investieren Sie in Menschen!

Newsletter (3x jährlich)

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein.

Zitat

"Ich habe während den letzten 20 Jahren Angestellte und ehrenamtliche Mitarbeiter des Hunger Projekts auf der ganzen Welt kennen gelernt. Ihr vollherziges Engagement und 100% Verpflichtung ist einzigartig und inspiriert mich sehr. Es ist eine Ehre für mich, ihre Partnerin für die Beendigung von Hunger zu sein. Ich könnte mein Geld nicht besser einsetzen."

Doris Ragettli, Flugbegleiterin, unterstützt THP seit mehr als 20 Jahren

Das Hunger Projekt Schweiz, Blumenweg 6B, CH-5300 Turgi
+41 44 586 68 34