Jahresbericht

Mit Einnahmen von CHF 780'332 konnten im Jahr 2015 Beiträge an die Programme Mikrofinanzen in Burkina Faso, die Epicenter-Strategie in Mosambik, die Epicenter-Strategie in Äthiopien sowie die Stärkung der Position der Gemeinderätinnen in Indien zugewiesen werden.
 

Somit haben die Investoren mit ihrem grossen Engagement wieder einen entscheidenden Anteil an der Überwindung von chronischem Hunger und extremer Armut beigetragen.

Revisionsbericht

Investieren Sie in Menschen!

Newsletter (3x jährlich)

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein.

Zitat

"Für mich ist die Unterstützung des Hunger Projekts eine konstante Gelegenheit, die Solidarität und Partnerschaft mit den in extremer Armut lebenden Mitmenschen in Asien, Afrika und Lateinamerika zu spüren und zum Ausdruck zu bringen. Durch diese Partnerschaft entfaltete sich über die Jahre viel Potenzial in mir und meinen Partnerinnen/Partnern der betroffenen Länder – mit der Folge beständiger Verbesserung der Lebensqualität aller."

Dr. iur. Daniel Heini, Vorstandsmitglied, unterstützt THP seit mehr als 20 Jahren

Das Hunger Projekt Schweiz, Blumenweg 6B, CH-5300 Turgi
+41 44 586 68 34